Darmsanierung


 

 

Darmsanierung

 

 

 

 

 

Funktion der physiologischen Darmflora:

 

  • Regulation des Immunsystems
  • Vitaminversorgung (insbesondere B-Vitamine und Vitamin K)
  • positive Wirkung auf die Darmperistaltik
  • Produktion kurzkettiger Fettsäuren

 

 

 

Regulierung der Darmflora mithilfe von :

 

  • Frischem Obst/Gemüse
  • Vollkornprodukten
  • Joghurt mit L (+)
  • Sauerkraut
  • Kräutertees, Bitterstoffen
  • Knoblauch
  • Wasser

 

 

 

Ablauf 12 Wochen:

 

  • Reduzierung ungünstiger Darmbakterien
  • Aktivierung des (Leber-)Stoffwechsels
  • Steigerung der Produktion der Verdauungssäfte (v.a.Magensaft)
  • Zuführung günstiger Darmbakterien
  • phytotherapeutische Unterstützung
  • ev. Ernährungsumstellung

 

 

 

Schüßler-Salze:

 

  • 4 Wochen - 3 x 2 Tabl. Ferrum phosphoricum D 12
  • 4 Wochen - 3 x 2 Tabl. Magnesium phosphoricum D 6
  • 4 Wochen - 3 x 2 Tabl. Kalium sulfuricum D 6